Fehlersuchbild (44)

Schon als kleines Kind war ich unheimlich kreativ und konnte sehr gut zeichnen. Natürlich hatten wir keine vier Katzen in der Familie – da habe ich etwas geflunkert. Aber das geht, so denke ich, als künstlerische Freiheit durch.

17 Kommentare zu Fehlersuchbild (44)

  1. avatar Sue Batty // 18. April 2012 um 08:05 //

    Ach Veithi, was soll ich sagen? Du schaffst es immer wieder, dass ich über dich lachen muss und Du mir gleichzeitig leid tust…….Wieso ist eigentlich der Wellmann mit im Bild?

  2. Hallo, hallo Frau Battchen…, erst Monatelang nich melden und dann gleich frech werden.

  3. Mir gehts übrigens ähnlich, außer das mit dem Lachen.

  4. ..ich muss jetzt lachen, weil er Euch leid tut ;-)…

  5. avatar pipimann // 18. April 2012 um 20:22 //

    Die Kirche siehr aus wie ein Riesenpimmel

  6. avatar Peter Silie // 19. April 2012 um 08:58 //

    Das ist keine Kirche, das ist eine nordkoreanische Atomrakete.

  7. avatar Dimebag // 19. April 2012 um 14:42 //

    Hä? Das war doch ein U-Boot!

  8. avatar Ulysses // 19. April 2012 um 15:57 //

    der fehler sitzt wie immer vorm Monitor und der bin ich, BITCHES!

    Übrigens sehen Kirchen & Moscheen IMMER aus wie Riesenpimmel, damit Gott sich bei Bedarf stöhnend drauf setzen kann, und seine Jünger ihm besser in den allmächtigen Arsch kriechen können!

    Fazit: Kirchtürme sind Gottes Butt-Plugs!

    Seht ihr jetzt den Fehler?

  9. avatar Sue Batty // 20. April 2012 um 08:00 //

    Wir können dich nicht sehen.

  10. avatar Ulysses // 20. April 2012 um 12:57 //

    ich bin genau son „wir“ wie du, ey!

  11. avatar Sue Batty // 20. April 2012 um 14:05 //

    häh???

  12. Wenn man die beiden Alten so ansieht stellt man sich die Frage: Wie haben Deine Eltern Dich denn überhaupt gezeugt??? Ergo, der Fehler: es gibt Dich gar nicht.

  13. avatar CoClaus // 2. Februar 2016 um 16:39 //

    Ich hab´s ich hab´s ich hab´s… Das Bild ist gespiegelt! Bei genauer Betrachtung zeigt die Uhr auf dem Bild nicht 5 nach irgendwas sondern 5 vor 10.00 Uhr! Die blaue Wolke und das satte Gras lassen darauf schließen dass es sich um ein Bild aus dem Urlaub handelt, höchst wahrscheinlich ein Parkanlage in London mit Blick auf Big Ben. Dort gehen die Stadtkatzen gerne Gassi und Deine Eltern haben Dich nur zur Sicherheit hochgehoben; bei den englischen Katzen weiß man nie so genau was die wollen. Es war doch die Spiegelung, oder?

  14. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 23. Februar 2016 um 05:23 //

    Es KANN nicht Big Ben sein, auch wenn man das auf den ersten Blick vermuten möchte. Beweis: London ist so dermaßen teuer, dass sich dort NIEMAND drei Katzen UND ein Kind leisten kann.

  15. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 23. Februar 2016 um 05:24 //

    Vier!! VIER Katzen! UND ein Kind! UND GRÜNEN RASEN!

  16. avatar Der Dude // 23. Februar 2016 um 08:55 //

    äääh @Jamina, das Grüne am Boden spricht eigentlich doch für London…. ist nur kein Rasen, sondern Algen….

    Wobei könnte auch Berlin im Sommer sein… Grüne Dönerreste mit blühender Hundekacka vermischt. Dann sind das auch keine Katzen, sondern solche Bürgersteigvollscheißteppichwichsersatzhundekreaturen…..der Papa voll der Feminist und die Hippstermama hat voll den Damenbart….

  17. avatar AfterholerIN a. B äh. na ihr wisst schon // 23. Februar 2016 um 10:40 //

    (Tieeeefe Stimme von OBEN !):
    es wird daraufhingewiesen, dass laut „42“ die Anwort Mäuseherrschaft heisst.

    Und nichts anders !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*