Ich sehe was, was du nicht siehst

„Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.“

So lautet das von Carl Sandburg entliehene Zitat und Motto der Friedensbewegung. Tja, wohl nicht ganz bis zu Ende gedacht – dusseliges Pazifistenpack! V.K.

ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst

2 Kommentare zu Ich sehe was, was du nicht siehst

  1. Ich denke der Kleine lernt auch noch „Sand“ zu sagen. Es gibt ja genug.

    Gruß Klaus

  2. avatar Jommy // 10. Mai 2010 um 20:01 //

    …dass die Leute dies Zitat nie GANZ bringen! 🙁
    Es geht nämlich weiter mit:
    »…dann kommt der Krieg ZU DIR!«

    [Und wer will das schon?]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*