22 Kommentare zu Aus dem Skizzenblock (72)

  1. avatar Ick und Mini-Icke // 17. März 2016 um 10:04 //

    Ick sach nur: Lutschlippen. Knutschgeilheit iss doch was schönes. Die paar zusätzlichen Millionen Bazillen sind mir dann wurscht.

  2. Außerdem stärkt es das Immunsystem.. Und wenn dir jemand die Mandeln sauberlutscht, brauch man sich nich selber drum zu kümmern.. 😉

  3. avatar Der Dude // 17. März 2016 um 11:55 //

    urgs…

  4. avatar Somina Gönölöhu // 17. März 2016 um 12:29 //

    ich täte mich da schamen bei DEN Lippen am Mann
    (…hammers?)

  5. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 17. März 2016 um 12:55 //

    ja, Tamara, seh ich fast beinah genauso, obwohl mich die beiden länglichen, rosafarbenen, oben mit etwas zweigeteiltem dunkler Rosafarbenem an was anderes erinnern und ich ergo sage: SO WAS bei einer Frau???

  6. avatar Ick und Mini-Icke // 17. März 2016 um 13:47 //

    hmm, vielleicht bin ick einfach nicht so etetapete wie andere. aber ick versteh ja auch nicht das Geschrei immer, wenn nach stundenlangem ausnuckeln und abschlabbern aller Körperteile/öffnungen/ausdünstungen der kontemporäre Geschlechtspartner empört fragt, warum man keine frische Gästezahnbürste parat hat. entweder meine oder Wodka zum Spülen …

  7. avatar Der Dude // 17. März 2016 um 14:36 //

    Klobürste und WC- Ente sollten dann doch reichen, oder?

  8. Dett sieht wirklich eher aus wie zwei Cameltoes, die da miteinander was auch immer.. Eine Gästezahnbürste sollte schon drin sein..Es gibt ja verschiedene Teilungskontexte von Körperlichkeiten.. Aber manches sollte dann doch rein privat bleiben, jedenfalls im Körperpflegezusammenhang.. ;)Was ich in amerikanischen Filmen aber immer höchst komisch finde, dett is wenn die gerade wild katapultiert.. ähh..kopuliert haben, und dann steht einer der Beteiligten Sexisten uff…und wickelt sich erstmal schamhaft in irgendwelche Textilien… Dett is für mich wahrhaft absurd…oder hat da jemand von euch Hübschen ne rationale Erklärung für? ..Und nein es is nicht kalt im Zimmer.. 😉

  9. avatar Ick und Mini-Icke // 17. März 2016 um 16:15 //

    ok, ok, ich halt schon meine Klappe, nehm jetzt meine WC-Gans und geh‘ mal gurgeln

  10. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 17. März 2016 um 18:31 //

    Ach Igorchen, das weiß doch jeder, die Amis sind sowas von prüde … was mich immer viel mehr verblüfft sind das perfekte Make-up und die perfekte Frise, sonderlich doll kann da die zwischengeschlechtliche Sportlichkeit ja nicht gewesen sein, wenn man danach so perfekt ausschaut ….
    @Icke: Wie gurgelst du, wenn du deine Klappe zu hast?

  11. avatar Tubella von der Wamenseide // 17. März 2016 um 21:40 //

    „Aus der psychoanalytischen Perspektive kann man also alles und gar nichts erklären.“

  12. @Frau Schlingel: Na ditte weeß ich doch, trotzdem is es absurd, als dürfte man sich zwar genital begegnen, nich aber in voller Pracht erblicken.. Und ja, dett mit der Frise und der Schminke stimmt.. Wahrscheinlich hat da jeder seinen persönlichen Haar-Coiffeur in einer Schublade unterm Bette und die Schminke is eingemeißeltes Permanent Pimp-up.. Und wahrscheinlich haben sich die steinharten mit Silikon verfüllten sekundären Geschlechtsmerkmale och keen Millimeterchen bewegt.. Brrrhh..mich schüttelt es!

  13. avatar Tubella von der Wamenseide // 17. März 2016 um 22:35 //

    Q: „@Icke: Wie gurgelst du, wenn du deine Klappe zu hast?“
    A: Nicht so pfantasie-los Frau B aus M : Wie wäre es mit Interkariös o. gar pseudo-subtil oder wie üblich a tergo ?!

  14. avatar Tubella von der Wamenseide // 17. März 2016 um 22:37 //

    Nasch-Trag: Holde kauf Golde ! (=Krügerrand 1159E)

  15. @Tubella : Aber WertesteIN ist interkariös nich furchtbar schmerzhaft? Transnasal wär doch aber noch vorstellbar..Transanal dagegen, stell ich mir kompliziert vor.. 😉 Schönen Abend noch! 😉

  16. avatar Der Dude // 18. März 2016 um 07:11 //

    Ein transaurikulärer Eintrag wäre auch denkbar. Funktioniert bei mir ganz gut… Mit einer leichten Haargelbeigabe verbinde ich damit dann auch gleich eine Hohlraumkonservierung.

  17. avatar Tubella von der Wamenseide // 18. März 2016 um 08:26 //

    @Drud-el: GUT das du Deine Holraum-Konserve äh Hohlraumkonvertierung selbst vorgeschlagen hast. Ich hätte NIEmals !

  18. @Dude: Du weißt aber was beim juten alten Schäkesbier, nach solcherlei öhrlichen Applikationen passiert is.. König tot, Königin verhält sich schlampig, Prinz dreht durch und Ophelia geht ins Wasser..Ich wäre damit vorsichtig.. 😉

  19. avatar Ick und Mini-Icke // 18. März 2016 um 10:32 //

    @ die Damen Bond und v.d.Seide: ick habs ja nich so mit den Fremdwörtern, musste es nachschlagen und bin entzückelt: „a tergo“ ist zwar profan aber meistens jut, grins. danach sind auch die Birne, Bogengänge und Nasennebenhöhlen gelüftet. Klappe halten geht dabei aber jar nicht, désolé.

  20. @Icken: Warum? Sind deine Arme zu kurz, um zwischendurch mal die Klappe deines MitaktivistINNEN zu (zu) halten? 😉 😛

  21. avatar Ick und Mini-Icke // 18. März 2016 um 13:09 //

    @Igor: allet eine Frage der Ein-Stellung. und manchmal och noch: Gleichjewicht und akrobatische Begabung. wennde nich uffpasst iss zwar die Klappe zu aber das Äffchen tot. 😉

  22. @Icken: Vastehe! 😉 Wünsche eenen juten Start ins Wochenende,vollkommen ohne tote Affen.. 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*