Was für ein rauschendes Fest – Danke Chef!

Grillratte wird Zawei! Jahre nämlich. Und das ließ sich unser Chefredakteur und obertoleranter Rattenmeister Herr Klapp, aber mal so richtig was kosten. Als Partylocation mal gleich ein ganzes Industriegebiet zu mieten war da nur eine schöne Sache, denn da konnte man die Wagenladungen Nutten, Methylalkohol, Koks und halbe Schweine auf Toast gleich mit dem Gabelstapler auf die Laderampe hieven. Bei dem Angebot an kulinarischen Leckerlis war es fast ein Wunder das Blondi, Elke Pohn und Sue Batty überhaupt noch Aufmerksamkeit auf ihre Strapse lenken konnten.

Es wäre jetzt auch müßig, alle abgewrackten Blogger-Kollegen und Freunde, die aufgrund der Tatsache das es alles umsonst gab, aus ihren Löchern gekrochen sind, aufzuzählen. Ich sag euch nur mal soviel: Es war die Hölle los! Mit kleinen Gesellschaftsspielchen brachte Herr Klapp den Abend dann in Schwung. Hier und da gab es zwar kurze Meinungsverschiedenheiten, zum Beispiel als ich mich nicht mehr für´s Flaschen drehen zur Verfügung stellen wollte, weil mir kotzübel von der scheiß Dreherei wurde und als es einen Verletzten beim Kropfschlagen gab und keiner mehr  nüchtern genug war den ins Krankenhaus zu fahren.

Aber sonst wurde es ein wildes Fest, bis in die frühen Morgenstunden, das seinen krönenden Abschluss in einem Geburtstagsständchen, der eigens von mir eingeflogenen, skandinavischen Death Metal Band fand, für die ich die Kaution von meinem Taschengeld auslegte. Und mit dem Video des Ständchens will ich dann auch hier nochmal alles Liebe zum Geburtstag wünschen, obwohl Herr Klapp wohl erst wieder am Montag zur Besinnung kommen wird. Happy Rat-Day!

8 Kommentare zu Was für ein rauschendes Fest – Danke Chef!

  1. Na denn bin ick mal der Erste. Klapp du alte Nasenbratze, allet Jute! Auf das ick dir noch viele Jahre nette Bosheiten an deinen verformten Kopp ballern kann. Feuchtet Feiern heute noch. HAPPY ANNIVERSARY!!!

  2. Glückwunsch und mach weiter so!!
    auf die nächsten 2

  3. Grilli, ich möchte auch gratulieren!
    2 – das ist ein gutes Alter um nach zu denken (ohne punkt und komma)
    http://www.klausvoelker.de/#post282

  4. avatar Sue Batty // 26. Oktober 2010 um 12:16 //

    …hicks…isch bin noch janz benommmmmen vomm fetzts….is schon wider rum??? Veithi, wünsch Dir ncohmahls allet jute un dso….haste mein Diaphpragrmar irgendwo jesehn? Finds nisch mehr…hicks…liebe Euch alle….hicks….*umfall* *drehkotz* *umfall*

  5. Ick wusste doch, irgendjemand fehlt noch…, glaub ma nich das es dem Klapp besser geht, also wenn du deine nutzlosen Verhütungsmittel wieder haben willst, frach besser mir.

  6. Hey, erst jetzt ins Auge gestochen. Aua. Ich meine herzlichen Glückwunsch! Yeah! 😀

  7. avatar Sue Batty // 26. Oktober 2010 um 15:33 //

    WELLMANN, gibs mir ja schurück….Du mascht damit nur wider n scheiß….*hicks*

  8. avatar Dämonstrand // 26. Oktober 2010 um 19:33 //

    Irgendwie stehn ich auf besoffene Weiber. Also SB ik find dir Knorke. Und det mit dem komischen Hütchen fürn Muttermund wird wohl auch irgendwann , ach Scheiße jetzt hab ich vor lauter Geilheit den roten Faden ….!?!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*