Das Blebonske Rätsel

So, nu will ich auch endlich mal ein Rätsel hier machen, nicht nur immer der Herr Klapp. Also: Angenommen vor dem Haus deiner Eltern treiben sich rollige Schneemenschen rum, die deine Mutter belästigen und deinen Vater verprügeln wollen. Achtung! Zur Lösung der Aufgabe darfst du dein Taschengeld benutzen! Was es zu gewinnen gibt, erfahrt ihr auf der Grillratte Facebook Seite.

schneemensch

5 Kommentare zu Das Blebonske Rätsel

  1. avatar Willi Wishborn // 28. Februar 2013 um 10:49 //

    Wo ist denn da das Rätsel?
    Wenn die meinen Vater verprügeln und meine Mutter belästigen, sollen die doch!
    Eigentlich kommt doch nach so einer Geschichte die Frage, Wie alt ist der Bussfahrer, oder so.

  2. „Wo ist denn da das Rätsel?“ Genau DAS ist ja das Rätsel! 😛

  3. avatar Zerrzaus // 28. Februar 2013 um 13:13 //

    Komisch?! Kann doch gar nicht sein: ich hab die Schneemenschen doch eben noch im Supermarkt (Taschengeld ausgeben) gesehen…. waren zwar tatsächlich rollig, aber eben dort… nicht da!
    Rätselhaft!

  4. avatar Lost Hugin // 28. Februar 2013 um 23:40 //

    Wie Lenin schon schrieb, heißt die Frage sicher „Was tun?“
    Scheiß Facebook – ohne nen Account kann ich mir ja net mal meinen verdienten Preis für die Frage dieses Rätsels anschauen!

  5. avatar (erforderlich) // 1. März 2013 um 15:44 //

    Hat der eingetrocknete Urinfleck auf der Jeans dieses symphatischen jungen Mannes etwas mit des Rätsels Lösung zu tun?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*