Blebonskes Partnersuche (7)

Also, ich kann es ja durchaus verstehen, wenn Frauen mit mir nicht unbedingt gleich Sex haben wollen und es etwas aufdringlich finden, wenn ich sie gleich nach dem Guten Tag sagen danach frage. Und ich habe mich ja auch daran gewöhnt, dass sie dann ziemlich heftig reagieren, aber ich finde die neue Nachbarin, Frau Lecker, hat doch etwas übertrieben, als sie meinte, bevor sie es mit machen würde, da macht sie es lieber mit dem Eberhardt. Was ´ne Schlampe…

5 Kommentare zu Blebonskes Partnersuche (7)

  1. Sei nicht traurig,sie kennt Eberhardt wahrscheinlich schon länger als Dich,geh doch mal mit ner Kiste Hansa-Pils vorbei,vielleicht ergibt sich ein hübscher Dreier.

  2. Watt soll der Blebonske denn mit ’nem Auto? Der hat nicht mal ’nen Führerschein!

  3. Ich fall vom Glauben ab,hier gehts nich um schnödes Blech,sondern um tiefe Gefühle und Erotik.Vielleicht wirds ja was dauerhaftes,dann könn´se die Töle als Wachhund vermieten und Blebonske kann endlich die Pappe machen.

  4. Also die Schlampe jetzt Töle zu nennen, finde ich etwas zu heftig!

  5. He,lass Deine schrägen Scherze,hier geht es schließlich um Blebonskes Zukunft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*