Aktenzeichen Blebonske

Heute bitten wir Sie um Mithilfe in einem Fall von Entführung, oder sogar Mord. Folgende Frage: Wer hat am Samstag neulich, in der Schödelstraße, in etwa der Hausnummern 17 -28 die Person gesehen, die sie hier im Hintergrund, also hinter dem Ehepaar Kabolz aus Wutzen, die am gleichen Tag auch verschwunden sind, sehen können. Der Verdächtige soll ungefähr 8,10 m groß sein, kräftiger Statur und er soll das rechte Bein hinter sich herziehen, aus dem ab und zu Funken sprühen. Wenn sie sachdienliche Hinweise haben, bitten wir sie, hier in der Redaktion vorbei zu kommen und einen Korb voll frischer Brötchen mitzubringen.

vermisstenfoto

3 Kommentare zu Aktenzeichen Blebonske

  1. avatar Sa Ludos // 16. Mai 2013 um 14:36 //

    Immer noch keine sachdienlichen Hinweise, tststs!

  2. avatar Lost Hugin // 16. Mai 2013 um 16:46 //

    @Ludos:
    Is ja auch kein Wunder, so wie das hier angegangen wird: Anstatt einer Prämie muss man sogar draufzahlen!! Hüstelhüstelhüstel hat jedenfall gut gezahlt.

  3. avatar Lost Hugin // 16. Mai 2013 um 16:54 //

    Ach ja, Blebonske, kannst du am Sonntag Nachmittag vielleicht daheim bleiben? Es wollten ein paar äh ja äh … äh nette Damen vorbeischauen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*