Fragwürdig

Seit Deodorants auf Grund des Aluminiumanteils ins Gerede kamen, tüfteln Wissenschaftler an gesundheitsverträglichen Duftnoten. Ob aber die Marke „Röstaromen- frisch wie vom Balkengrill“ der Verkaufsschlager schlechthin wird, muss sich erst noch zeigen.

roestung

13 Kommentare zu Fragwürdig

  1. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 14. Mai 2016 um 15:27 //

    dass hier immer so viel missinterpretiert wird *kopfschüttel* Das wird ein netter Damengrillabend mit Spanferkel vom Grill. Nicht im Bild: Prosecco und selbstgemachte Kräutergrillsößchens

  2. Aber Frau Bond! Da is doch noch een Stück Schale dran, dett macht man doch vorher ab!

  3. avatar Friederike Furchtbar aus Detmold // 14. Mai 2016 um 22:11 //

    schon in der Bauernregel wird uns gesagt
    Nach der Arbeit sollst du rauchen
    oder ein Bett gebrauchen !

  4. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 14. Mai 2016 um 22:57 //

    HERR Igor! Das ist eine Schutzfolie, damit das Fleisch darunter schön zart bleibt! Mit freundlichen Grüßen Ihre Grillchefin

  5. avatar Friederike Fritz von Honka aus HaHa // 15. Mai 2016 um 23:13 //

    „Ein guter Koch wechselt das Messer einmal im Jahr, weil er schneidet.
    Ein stümperhafter Koch muss das Messer jeden Monat wechseln, weil er hackt.“
    auch rät EUCH
    schneidig
    der Fritz von Honka !

  6. avatar frater mosses zu lobdenberg // 16. Mai 2016 um 01:47 //

    „Ein schlauer Koch hat ein gutes Messer (hält ewig) und kennt einen Messerschleifer.“

  7. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 16. Mai 2016 um 08:01 //

    Liebste Friederike, wie darf man diese Messerassoziationen verstehen? Denken Sie an Amputationsvorgänge empfindlicher Teile ohne Betäubung am lebenden Objekt?

  8. avatar Frauenärztin Dr. med. Florentine Jungbluth in Berlin // 16. Mai 2016 um 10:40 //

    Frau Blond aus B: Das muss kellen- Nat-Ürlich !

  9. avatar Friederike Furchtbar (2) // 16. Mai 2016 um 21:50 //

    LeberwurstSchimpanse ?

  10. avatar Der Dude // 17. Mai 2016 um 09:34 //

    @Fräulein Bond: sonst mag die versammelte Damenwelt diese Schlachttierpartie doch eher al dente und nicht weichgekocht…

    Fragen übder Fragen…

  11. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 17. Mai 2016 um 18:41 //

    also Herr Dude! Doch nicht am toten Objekt! samma nekrophil oderwas?

  12. Wer hat hier was von nekrophil gesagt? Verleumdung sowas, jawoll!

    @Frederike:Rotwurst-urang-otan!

  13. avatar Jamina Bond (lebendig und sehr schlingelig!!!) // 18. Mai 2016 um 07:35 //

    überhaupts kann das nicht funktionifizieren, weil erstens das Holz irgendwann verbrennt und dann die Lende ist Feuer fällt und zweitens die Rotationsvorrichtung nicht wirklich gut durchkonstruiert ist und daher in jedem Fall ein Teil des Spanferkelchens roh bleibt. Fragen über Fragen!! 😉 Im übrigen bin ich ruchaus nekrophil, was Grillgenüsse angeht, oder essen gewisse Anwesende lebendiges Fleisch? Vampirismus!! Lass euch nicht am hellichten Tag erwischen …

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*