Die Angst geht um

Der scheidene US-Präsident George Bush zeigt noch einmal Zähne!

Ob Machtmissbrauch oder senile Demenz sei mal dahingestellt.

Jedenfalls wurde der populäre Schauspieler Ed O’Neill, aus unerfindlichen Gründen, zur Fahndung ausgeschrieben.

Die fadenscheinige Begründung lautet:“Unterstützung antiamerikanischer Kräfte“.Lächerlich! V.K.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*